Sommerferien Frankreich und Spanien

Diesen Sommer haben wir ein paar Punkte in Frankreich und Spanien herausgesucht. Zuerst wollen wir die Loire-Schlösser anschauen und dann weiter über Bordeaux zu den Sanddünen du Pilat. Dann über San Sebastian, Bilbao in das Weingebiet Ribera del Duero.

San Sebastian und Bilbao haben wir sehr schnell hinter uns gebracht, da es dort geregnet hat

Loire - Schloss Chenonceau

Eines der eindrücklichsten Bauten ist das Wasserschloss Chenonceau.

Dunes du Pilat

Die Sanddünen von Pilat beeindrucken durch die Grösse und den tollen Ausblick, den sie bietet. Es ist die mit Abstand höchste Sanddüne von Europa und ist ca. 2.9 km lang, 616 m breit und bis zu 110 m hoch.

Bordeaux und Chateau d'Esther

Bordeaux mit seinen vielen Chateaus und der tollen Landschaft beeindruckt uns immer wieder. Da es auf unserer Route liegt, besuchen wir zum wiederholten Mal auch das Weingut von Thomas Fabian. 

Ribera del Duero

Nun sind wir zum ersten Mal im Ribera del Duero - dem etwa 120 km langen und 35 km breiten Weinbaugebiet entlang den Unfern des Duero. Hier gedeihen die besten Tempranillos der Welt. Auf ca. 800 m Meereshöhe mit heissen Tagen und kühlen Nächten finden die Trauben hier ideale Bedingungen.